Juni:

Verfasst am: 01 Jun 2007 13:03    


20 Monate sind wir heute zusammen!

Ja mein Schatz, 20 Monate!
Das sind 80Wochen oder auch 600Tage...
die meisten Tage davon war ich sehr glücklich, nur wneige Ausnahmen gab es; zum Glück!

Auch heute bin ich wieder sehr glücklich
Gestern Abend nach der Blaskapellenprobe(in der ich dazu verdonnert wurde in unserem Sketch bei der Hochzeit "in Ohnmacht zu fallen", weil ich die leichtest von allen sei ) bist gleich du gekommen.

Ich war in einer ziemlich verrückten und aufgedrehten Stimmung und hab dich dauernd gekitzelt und unten im Flur sind wir umeinandergesprungen und durch die Gegend getanzt wie zwei kleine Kinder
Es war auf jeden Fall sehr schön und wir sind dann auch noch kurz oben bei den anderen gesessen und ich hab Eis gegessen.

Danach sind wir ins Bett gegangen und ich habe angefangen dich zu verwöhnen. Ich hab dir mit meiner Creme ein Herz auf deinen wunderschönen Bauch gemalt und dich dann eingecremt und massiert.
Dabei hab ich deinen Nacken gestreichelt, dein Ohr...alle Stellen an denen du so wahnsinnig empfindlich bist
Ich hab dann auch deinen Rücken eingecremt und dich immer verrückter gemacht; irgendwann hast du dich dann umgedreht und mich ausgezogen, mit dem Kommentar dass ich jetzt verwöhnt werde.



Ja und das hast du dann auch gemacht, mich ebenfalls an meinen empfindlichen Stellen gestreichelt, mich massiert (was sehr gut getan hat)und mich geküsst. Die Küsse waren einfach wunderbar, ich konnte kaum genug davon kriegen...
Ich bin dann irgendwann auf dir gelegen,hab dich so ganz genau gespürt und konnte mich kaum mehr zurückhalten!
Ich hab dich ganz ausgezogen und dich verwöhnt...du weißt denke ich noch was in dieser Nacht so besonders war, eine Premiere quasi
Dir hat es sehr gut gefallen, hast du danach gesagt und das freut mich

Doch du wolltest dann dass es mir auch so gut geht wie dir und das hast du natürlich auch geschafft. Es war sehr schön mein Schatz, danke dafür!

Ich bin dann kurz auf Toilette gegangen und als ich wieder da war, hast du schon geschlafen . Ich hab mich zu dir gekuschelt und bin dann auch eingeschlafen.
Heute morgen hätt ich dich am liebsten nicht gehen lassen, vorallem weil wir dieses WE keinen einzigen Tag haben an dem wir zusammen einschlafen oder aufwachen können .

Du hast dich dann ganz lieb von mir verabschiedet und ich hoffe dass wir uns heute Abend vielleicht nach meiner Musikprobe nochmal sehen; das wäre toll!

So, jetzt hast du seit 3 Minuten aus, wirst auch froh sein, dass wieder eine Woche vorbei ist. Hoffentlich meldest du dich bald.

Ich liebe dich mein Schatz!
Kuss
_________________

 

 

 

Verfasst am: 03 Jun 2007 12:52    


Hallo mein Schatz

Endlich komme ich wieder dazu, dir zu schreiben.
Gestern war ich ja den ganzen Tag auf der Hochzeit...es war so schön!

Aber ich fang erstmal mit Freitag Abend an.
Ich war also in der Musikprobe, die dann bis halb 9 nur gedauert hat und dann hab ich dich angerufen, damit du weißt, dass ich ab jetzt daheim bin.
Du bist dann auch bald gekommen und es war sooo schön!
Ich hab den ganzen Tag schon überlegt was wir noch unternehmen können, aber dann war es doch schon so spät und uns viel nichts so tolles ein, dass wir zuhause geblieben sind.
Wir haben dann am PC mal ein bisschen gesucht, wohin wir im Sommer fahren können wenn du Urlaub hast.
Es gibt ja einige tolle Angebote, ich hab sie angeschaut auch wenn sie teuer waren, einfach um von einer schönen Zeit mit dir zu träumen...du fandest das nicht so toll, wolltest dir nichts anschauen was wir nicht wahrmachen können
Ich hab dann den PC ausgemacht und fand das dann bisschen blöd, wollte deswegen aber auf keinen Fall streiten und deshalb haben wirs uns im Bett bequem gemacht.
Da haben wir dann gekuschelt und Musik gehört, das war echt toll!
Ich hab dir ganz viele Gründe aufgezählt warum ich heute glücklich wäre und einer der Hauptgründe war der, dass ich meine Tage bekommen hab. Das ist echt so toll, diesesmal nämlich richtig und nicht nur einen Tag lang Endlich keine Sorgen mehr, ob ich schwanger bin oder nicht...

Gestern mussten wir dann früh raus, du musstest daheim arbeiten und ich zur Hochzeit. Wir haben dann noch zusammen gefrühstückt und dann bist du gefahren und ich hab mich umgezogen.
Zuerst war Sektempfang und als dann das Brautpaar kam....wow! Die Braut war so schön, so ein tolles Kleid möchte ich auch einmal!
Die kirchliche Trauung war auch wunderschön, ein Chor hat gesungen, es war sehr feierlich und so schön als sie sich das Ja-Wort gegeben haben.
Nach der Kirche haben wir 100 Herzluftballons steigen lassen; auch super
Auf der Feier haben wir dann gespielt, dann gabs endlich Kaffee und Kuchen, ich war schon halb verhungert .
Danach war dann Braut-Verziehen und unser Blaskapellentisch bekam Wein kostenlos. Wir habend davon auch einiges getrunken, waren ziemlich lustig drauf, aber auf keinen Fall betrunken. Wir haben getanzt, gesungen, geschunkelt...war einfach lustig
Am Abend hat man dann auch viel getanzt, wir haben unseren Sketch aufgeführt und ich hab mich viel mit dem Mallo unterhalten den du ja auch gut kennst.
Der hat mir dann meinen Schuh geklaut und mich an den Füßen gekitzelt und außerdem hab ich viele Komplimente an dem gestrigen Abend bekommen

Als ich dann um halb 1 in der Nacht daheim war, hab ich dich angerufen weil ich dich so vermisst hab. Ne Hochzeit ohne Freund ist einfach blöd, alle tanzen (hab ich zwar auch, aber ohne dich ist das blöd) und küssen sich...
Du hast gesagt, dass du mich auch vermisst und am liebsten bei mir wärst...warst total lieb am Handy!
Du bist dann auch gekommen - mitten in der Nacht mitm Rad.
Warst doch etwas angeheitert und dir wurde es dann schlecht...mehr schreib ich dazu jetzt nicht.
Auf alle Fälle warst du dann sehr müde und hast schnell geschlafen.

Heute Morgen hast du mich ganz lieb gestreichelt als ich aufgewacht bin, das war so schön! Wir haben toll gekuschelt und wir hatten beide so ein Verlangen einander zu spüren, obwohl ich meine Tage hab....es war echt schön!


Nach dem Frühstück bist du wieder mitm Rad heimgefahren und meine gr. Schwester und ich sind dann mit den Kindern zu dir gefahren und haben die kleinen Katzen angeschaut. Sie sind so süß!

Ich geh jetzt Kaffee trinken, räum nachher mein Zimmer auf und warte darauf, dass du dich meldest!


_________________

 

 

Verfasst am: 04 Jun 2007 18:01    


Mein Schatz!

Ich freu mich schon so sehr auf heute Abend 20Uhr, denn da werd ich grad bei dir sein
Ich hab dich gestern den ganzen Tag so sehr vermisst und heute auch, da ist geradezu perfekt, dich heute Abend zu sehen.
Ich fühl mich grad ziemlich gut, hab mich schön geschminkt und meine Haare schön gerichtet...
Gestern hab ich per SMS ja viele Komplimente vom Peter bekommen, was dir überhaupt nicht gefallen hat, als ich es dir erzählt hab. Naja, mich hat das Ganze ziemlich verwirrt aber Komplimente sind natürlich immer schön

Heute Vormittag hab ich -so wie gestern- meine alten Tagebücher gelesen, was sehr schön war. Die ganzen alten Erinnerungen die da wieder hochkommen; einfach toll
Nach dem Mittagessen, das bei mir aus einer Scheibe Brot und nem gekochten Ei bestand, hab ich ne Englisch Übersetzung gemacht, dann noch was für Französisch und Deutsch
Hat sogar ziemlich Spaß gemacht und mir wars nicht langweilig, das ist ja schonmal was. Und außerdem muss ich das dann während der Schulzeit nicht machen, die in den nächsten zwei Wochen nach den Ferien ja wieder ziemlich anstrengend sein wird.
Zuerst die Arbeiten in Mathe, Englisch und Französisch, am Montag mein 18.Geburtstag, dann so viele Musikproben wegen unserem Jubiläum und dann gehts auch schon auf Studienfahrt nach Südfrankreich
Es wird sicher schön werden, aber ich werd dich auch sehr vermissen!

So, ich helf jetzt dann das Abendessen zu richten und freu mich auf später.
Ich bin gespannt, was wir machen. Vielleicht nen Film anschauen, "Alles über uns" weiter ausfüllen oder ein bisschen spazieren gehen...mal sehen



Ich liebe dich mein Schatz!

 

 

 

Verfasst am: 05 Jun 2007 13:44    


Mein Schatzi!

So, jetzt hab ich Zeit dir zu schreiben.
Ich bin heute richtig gut drauf und das hab ich dir zu verdanken!
Du machst mich so glücklich, die Stunden mit dir waren einfach wunderbar

Als ich bei dir angekommen bin, war das erste was du gesagt hast:"Schön" und hast mich angelächelt; so lieb mein Schatz
Wir haben dann die Kätzchen angeschaut, sie spielen jetzt schon ein bisschen miteinander und ich freu mich schon wenn wir bald mit ihnen im Garten spielen können, so wie letztes Jahr. Da haben wir ja viel Zeit mit den Katzenkindern verbracht

Nach dem Katzen-Anschauen sind wir dann zu deinen Eltern in die Stube; war schön sie mal wieder zu sehen . Wir haben über alles mögliche geredet und als deine Eltern dann spazieren gegangen sind, haben wir "Wer wird Millionär" angeschaut und Kreuzworträtsel gemacht.
Ach ja, und deine Mama hat mir ein Foto von dir gezeigt, das am Samstag in der Zeitung war...hab das leider nicht gesehen, weil ich die letzten Tage nie zum Zeitunglesen gekommen bin. Hab aber vorhin die Zeitung gesucht und es ausgeschnitten; jetzt hab ich auch ein Foto auf dem man sieht wie du Fußball spielst

Danach sind wir dann rauf in dein Zimmer gegangen,oder besser gesagt in Chris’ Zimmer, aber nachdem er jetzt ja nicht mehr bei euch wohnt, hast du es in Beschlag genommen
Wir sind auf deinem Bett gesessen und da hast angefangen meine Füße zu massieren...das hat sehr gut getan

Währenddessen hab ich deine CDs durchsucht und hab mir ein paar der WM-Lieder angehört . Du wolltest immer, dass ich dazu sing (weil ich ja so gern sing) aber das war mir dann irgendwie zu peinlich, falls das dann jemand hört

Wir haben dann eine andere CD angehört: Lovesongs 1 und haben uns ins Bett gelegt und gekuschelt.
Du hast Kerzen angezündet, weil die Lampe uns zu hell war und die ist dauernd an und aus gegangen, wie so Discobeleuchtung...
Wir haben uns ganz viel geküsst und da du mich dann massiert hast, hast du mir mein T-Shirt ausgezogen...das ist immer so ein schönes Gefühl wenn du das machst und dann noch meinen BH öffnest...
Die Massage hat auch sehr gut getan, ich war wiedermal ziemlich verspannt. Wir haben dann wieder gekuschelt und ich hab gefragt ob du heute denn ganz brav seist.
Du meintest, du wärst immer brav aber das stimmt ja überhaupt nicht! Das hab ich dir dann gesagt und dann hast du gemeint, dass ich immer so wild wär und nicht du...von wegen

Ich bin dann kurz auf Toilette gegangen und als ich ins Zimmer kam wollt ich mich eigentlich vor dir ausziehen, aber hab das dann gelassen weil du mich zu dir ins Bett gezogen hast.


Auf einmal hast du mich ganz leidenschaftlich geküsst, das war schön . Das eine führte dann zum andern und irgendwann hast du angefangen mich auszuziehen, was heißt ausziehen, du hast mir mein T-Shirt quasi runtergerissen

Es war so schön dann deine Haut auf meiner zu spüren, du bist immer wilder geworden. Hast meine Hände festgehalten, dass ich mich nicht wehren kann wenn du mich überall streichelst, das mögen wir ja beide ganz gern, was?
Du hast auch mich ganz verrückt gemacht...du hast mich verwöhnt (ohne mit mir zu schlafen) bis ich 'gekommen' bin und dann hast du gefragt ob ich noch Kraft hätte für ne zweite Runde...natürlich!

Auch das war dann wunderschön, ich war eben schon total empfindlich; es hat richtig gut getan
Es war total aufregend, du warst wiedermal sehr experimentierfreudig, sodass wir 4 Stellungen ausprobiert hatten und ich am Ende dann auf dir saß...(aah, ich krieg schon wieder unheimlich viel Lust auf dich, würd am liebsten zu dir in die Arbeit fahren und dich in eine Ecke oder sonstwohin schleppen um dich zu spüren...)
Ich bin dann zum zweiten Mal 'gekommen', was dich wahnsinnig gefreut hat . Danach war ich richtig ko, was ja kein Wunder ist...aber es war soo toll
Und wahrscheinlich hat es auch noch deine Familie mitgekriegt, weil das Bett so wahnsinnig gequietscht hat, hatte ja vorgeschlagen, das Ganze auf den Boden, Fensterbrett etc zu verlegen aber dazu sind wir nicht mehr gekommen,hm?

Wir haben uns dann noch schön aneinander gekuschelt, genauso wie heute Morgen. Du hast mir schon kurz nach dem Aufwachen Komplimente gemacht und wir haben einfach die Nähe des anderen genossen - und sind deshalb ne halbe Stunde zu spät ausm Bett gekommen.
Du hast mich dann heimgebracht, wo ich dann wieder ins Bett gegangen bin.

Ja und jetzt hab ich dir wieder einen Tagebucheintrag hinterlassen; gestern hast du mir gesagt, wie sehr dir diejenigen vom Mai gefallen haben. Dann bin ich ja gespannt was du dann zu denen vom Juni sagen wirst

Ich wünsch dir noch einen schönen, nicht zu stressigen Arbeitstag. Aber heute Abend werden wir uns wahrscheinlich ja nicht sehen...leider!

Lass dich küssen, mein Schatz!
Ich liebe dich!
_________________

 

 

 

Verfasst am: 08 Jun 2007 12:14    


Mein Schatz

drei Tage hab ich dir jetzt nicht mehr geschrieben und ich bin auch am überlegen ob ich hier mein Tagebuch an dich weiterführe. Ich weiß noch nicht ganz wie ich das machen will, auf jeden Fall werd ich jetzt im Sommer nicht mehr so oft schreiben wie im Winter etc.

Aber jetzt zu uns:
Ich weiß natürlich nicht mehr genau was die letzten Tage alles war, aber das was ich mir merken konnte erzähl ich jetzt:

Am Mittwoch Abend bist du gekommen, nachdem ich wiedermal mit meinen Eltern gestritten hatte
Wir sind dann aufs Erdbeerfeld gefahren und haben Erdbeeren gepflückt, mich haben einige Mücken gestochen und ich hatte einige rote Flecken an den Armen, die ziemlich gejuckt haben
Danach sind wir noch in die Autowaschanlage gefahren, weil in der Nacht dauernd Marder über dein Auto laufen und es dementsprechend aussieht

Daheim hab ich dann die Erdbeeren gewaschen... und ziemlich viele davon gegessen Die waren ganz schön lecker...

nach dem Abendessen sind wir dann raufgegangen in mein Zimmer und haben gekuschelt und wunderbaren Sex gehabt..jaa das war schön!

Übrigens genauso toll wie am Dienstag Abend, als du richtig versaut warst, mein Lieber ...ich glaub du weiß schon was ich mein, wie du mich ans Bett gebunden hast, mich nach Strich und Faden verwöhnt und die Lust genossen hast, die in dir aufstieg weil ich mich nicht 'wehren' konnte... Es war echt sooo aufregend und schön und deshalb hat die Nacht für uns auch ziemlich lange gedauert

Ja am Mittwoch haben wir dann das Fußballspiel Deutschland - Slowakei angeschaut und um 10 Uhr sind wir dann in die Disco gegangen. Arg viel war nicht los; ich hab mich aber richtig gut gefühlt, hatte meine hohen Schuhe an...
Die Leute sind dann immer mehr geworden und irgendwann ist dann auch der Peter gekommen, der mir ja in letzter Zeit immer SMS geschrieben hat und der, wie du sagst "spitz" auf mich ist.
Ich hab dann mit ihm geredet, während du mich im Auge behalten hast . Du bist immer wieder hergekommen und hast mich geküsst. Das war schön, einfach dass alles merken, dass WIR zusammen gehören
Der Peter hat mir dann (so wie du davor) was zum Trinken ausgegeben und hat sich immer näher zu mir gestellt...irgendwann hat er mich dann hinter die Bar gezogen und dann bist plötzlich du gekommen; hast total böse geschaut und zu mir gesagt, dass wenn er mir noch einmal an den Hintern fasst und derartig in den Ausschnitt starrt, du nicht mehr weißt was du tun wirst . Ich war ziemlich geschockt, du hast das total ernst gemeint und deshalb bin ich dann auch lieber mit dir heimgegangen auch wenn ich noch gern länger als bis 1 Uhr geblieben wär. Naja.

Auf dem Heimweg haben wir kein Wort miteinander geredet und daheim hast du dann gesagt wie sehr er dich ankotzt und er nicht das Recht hat das zu tun...der Meinung bin ich auch Schatz, aber ich hab das ja alles gar nicht bemerkt. Klingt zwar echt unglaubwürdig aber es ist so
Naja, wir haben dann bis halb drei in der Nacht drüber geredet und du hast dich entschuldigt weil ich wegen dir quasi gehen 'musste' obwohl es mir so gut gefallen hat

Müde sind wir dann eingeschlafen und am Morgen von meinem Papa geweckt worden, der uns zum Frühstück gerufen hat. Ich bin dann nicht in den Fronleichnamsumzug und Gottesdienst gegangen, wo ich mit der blaskapelle hätte spielen müssen. Aber das hatte ja auch einen Grund: ich komm mit meinen Blasen immer noch kaum in geschlossene Schuhe ohne dass sich gleich alles wieder entzündet und da würd mir ein über 2km langer Umzug nicht grad gut tun.
Mama war dann wieder sauer, wir sind noch liegengeblieben und um 9Uhr aufgestanden und haben gefrühstückt.

Dann sind wir losgefahren zum S-Bahnhof und sind dann nach München gefahren. Mit der U-Bahn vom Marienplatz aus dann Richtung Zoo.

Dort sind sehr viele Leute angestanden und es war schon total heiß.

Es war aber sehr schön mit dir im Tierpark, die Affen haben mir am besten gefallen und ich hab auch viele Fotos gemacht.
Hier sind einige davon:






Wir sind dann zweieinhalb Stunden durch den riesigen Zoo gelaufen und ich hab trotz Pantoffel, Blasen bekommen die dann ziemlich weh getan haben
Noch dazu wurde es immer heißer und wir bekamen richtig viel Hunger. Um kurz nach 2 sind wir dann aus dem Zoo raus und haben uns auf die Suche nach Essbarem gemacht

Wir sind dann in die Stadt reingefahren und haben uns da in eine Pizzeria gesetzt und leckere Pizza gegessen.

Ich eine vegetarische und du eine mit Thunfisch und Zwiebeln. Danach sind wir dann heimgefahren;
Hier ein Foto von uns, als wir auf die S-Bahn gewartet haben:

um kurz nach 5 waren wir wieder bei mir daheim.

Dort waren meine Tante, Onkel und Opa. Wir haben uns zu denen gesetzt und ein bisschen mit ihnene geredet, aber sie sind dann ja schon bald gefahren. Wir sind dann auch ziemlich bald zu dir gefahren.
Du hast was gegessen und dann sind wir für 1,5 Stunden in den Bauwagen gefahren. Ich war schon seit Ewigkeiten nicht mehr da...war ja auch nicht so spannend.

Um 10Uhr sind wir dann heimgefahren zu dir und haben uns "Departed - unter Feinden" angeschaut
, aber wir sind nur etwa bis zur Hälfte gekommen weil wir dann schon wieder über uns hergefallen sind...es war total schön und wir sind beide auf unsre Kosten gekommen

Heute Morgen hat uns dann deine Nichte geweckt und wir sind auch schnell aufgestanden, haben gefrüchstückt und mit den Kätzchen gespielt.
Vorhin hast du mich dann heimgebracht weil ich heute Mathe und Englisch lernen mag und meiner Schwester noch viel Glück wünschen wollte, da sie heute praktische Segelprüfung hat

Also mein Schatz, danke dir für den tollen Tag gestern, dafür dass wir seit Tagen nur noch gemeinsam einschlafen und aufwachen, dass du mein Essen bezahlst wenn wir weggehen, einfach dafür, dass du mich LIEBST!

In Liebe, deine Maus


_________________

 

 

Verfasst am: 10 Jun 2007 12:46    


Mein Schatz

gerade bist du gefahren - leider.
Aber ich werd jetzt dann in ner Stunde nach Augsburg fahren und mich mit den zwei Danis treffen .

Unsre Zeit gestern und heute war wieder wunderschön!
Am Freitag hatte ich ja Musikprobe und danach musste ich das erste Mal seit ein paar Tagen wieder alleine einschlafen, was ich nicht so schön fand aber ich habs überlebt
Am Samstag bin ich dann um halb 8 aufgestanden und mit meinen Eltern nach Landsberg zum Einkaufen gefahren.

Ich hab mir ne kurze Hose und ein Top bei H&M gekauft, das will ich dann an meinem 18.Geburtstag anziehen
Dann noch bei dm allerhand für die Studienfahrt, Shampoo, Duschbad...etc. wobei ich deine Pläne für mein Geburtstagsgeschenk durchkreuzt hab, wie du mir danach gesagt hast. Du wolltest mir nämlich alles nötige für die Frankreichfahrt schenken und jetzt musst du dir innerhalb von 7 Tagen was neues überlegen

Auch ne Sonnenbrille hab ich gefunden, das ist toll
Um halb eins mittags war ich wieder daheim und hab mich erstmal geduscht, was sehr gut getan hat da es in der Stadt bei 28°C richtig unangenehm und ich ziemlich ko war.
Danach bist dann gleich du gekommen was mich sehr gefreut hat! Ich hab dir meine Einkäufe gezeigt und danach haben wir mit der Cäcilia "Spiel des Wissens" gespielt und du hast gewonnen

Danach haben wir einfach die Zeit miteinander genossen und gegen Abend haben wir dann spontan beschlossen zu deiner Oma zu fahren. Die hat sich total gefreut, dass wir sie besuchen und wir waren dann auch etwa 2 Stunden bei ihr und wurden ordentlich mit Essen versorgt
Dann sind wir zu dir gefahren, du hast dich umgezogen und wir haben noch ein bisschen gekuschelt, bevor wir dann in den Bauwagen gefahren sind.
Dort saßen wir dann bis kurz vor 9, besonders spannend wars ja nicht Wir sind dann nach Kaltenberg an den Baggersee gefahren weil Lisa ihren Geburtstag dort gefeiert hat aber auch da wars nicht so toll und es wurde richtig windig und hat geblitzt...wir sind dann um kurz nach 10 Uhr wieder heimgfahren; zu mir!

Bei unserm Nachbar aufm Hof war ja Tennenfest; die Musik (die überhaupt nicht gut war) haben wir natürlich in meinem Zimmer gehört. Irgenwann haben wir dann aber die Fenster zugemacht und unsere eigene Musik gehört. Wir haben über Gott und die Welt geredet, das war richtig toll
Danach hast du angefangen mich zu massieren und hast Erdbeeren auf meinen Körper gelegt und sie gegessen...das war richtig schön

Wir hatten dann auch richtig tollen Sex, einfach grandios und danach waren wir ziemlich geschafft . Es hat nur noch für ein bisschen Kuscheln gereicht, dann hast du schnell geschlafen. Ich war noch bisschen auf, hab das Fenster wieder aufgemacht weil es im Speicher ja immer so heiß ist im Sommer.

Heute Morgen bin ich dann auch wieder vom Lärm beim Nachbarn geweckt worden, da ist nämlich Frühschoppen gewesen. Wir haben lange gekuschelt und es war wunderbar! Du machst mir immer so liebe Komplimente...

Zu Mittag gabs dann selbstgemachte Pizza,
die sehr lecker war und wir haben ein bisschen geplant in Bezug auf meinen Geburtstag.
Jetzt werd ich mich dann richten, meine Handtasche "packen" und mich dann auf den Weg zum Bahnhof machen. Du gehst warscheinlich schwimmen

Also mein Schatz, danke für die schöne Zeit! Es war einfach wunderbar mit dir!

Ich lieb' dich überalles!


_________________

 

 

Verfasst am: 12 Jun 2007 18:17    


So mein Spatz!

Vor ner halben Stunde warst du noch hier gestanden; du hast mich von der Schule mit heim genommen - danke!
Leider musstest du gleich wieder weg weil es bei dir daheim essen gibt und ich auch ziemlich im Stress bin.
Man merkt es ja, weil ich kaum mehr Zeit hab an dich zu schreiben und deshalb gibt es auch nur noch alle paar Tage Einträge.

Also ich fange mal mit Sonntag an. Ich bin ja mit dem Zug nach Augsburg gefahren, hab grad am Brunnen auf die zwei Danis ( )gewartet da kam eine ziemlich versaute SMS von dir, da hab ich ungefähr so geschaut ...ich hab dir noch schnell zurückgeschrieben und dann waren die beiden auch schon da. Das Treffen war wieder toll, wie auch das letzte schon und ich freu mich auch schon auf das nächste

Um kurz vor 18Uhr bin ich dann mit dem Zug wieder daheim angekommen und hab auf deinen Anruf gewartet. Du hast beschlossen am Abend noch zu kommen
Ich hab dann noch Abend gegessen und ein paar Johannisbeeren gepflückt und dann bist du gekommen. Wir haben zuerst ein bisschen Federball gespielt und dann wieder nach unserm Urlaub geschaut. Wir haben uns jetzt Angebote für Mallorca, Kreta und Rom rausgeschrieben und die Hotels und werden dann bei ciao.de mal auf die Suche nach Bewertungen gehen.

Danach sind wir im Bett gelegen und haben "Alles über uns" weiter ausgefüllt.

Danach hast du dann deine Wünsche vom Nachmittag ausgelebt, die du in deiner SMS geäußert hattest...das war echt aufregend, im Spiegel haben wir uns gesehen, haben uns gegenseitig einiges vorgelesen und und gegenseitig verwöhnt. Es war sehr schön und erinner dich mal an die Begriffe die du benutzt hast...
Ich war denn ziemlich müde und du hast mir dann eine gute Nacht gewünscht und ich hab wahrscheinlich sofort geschlafen.

Am Montag musste ich dann auch früh aufstehen - nach zwei Wochen wieder...in der Schule wars gleich richtig anstrengend, es ging gleich mit neuem Stoff weiter. In Chemie hab ich leider nur ne 3, was mich sehr geärgert hat da es auch mal wieder um einen Punkt geht
sonst war nichts besonderes; daheim hab ich beim Mittagessen mit Mama besprochen dass ich am 22.Juni meinen Geburtstag feiere

Danach hab ich dann Schulzeug gemacht und bin dann losgegangen zur Früherziehung; und das im Gewitter und ich hatte ziemlich Angst weil es so gedonnert hat . Ich bin nicht mehr trocken angekommen, 200m davor hat es zum Schütten angefangen und ich hatte auch keinen Schirm. Die Stunde lief auf jeden Fall gut

Daheim hab ich dann am Abend Englisch gelernt und mit dir telefoniert. Das war toll, mal wieder richtig lange und über Gott und die Welt
Danach hab ich noch Fernseh geschaut und bin dann ins Bett - mit Kopfweh

Heute in der Schule hab ich dann Physik bekommen: ne 4 worüber ich mich nicht beschwer. Dachte zwar es sei besser aber der Notenschnitt ist auch so schlecht da es bei 19Leuten acht 5er gab und da ich da eh nie gut bin...naja.
Die bessere Nachricht ist dann doch die glatte 2 in Religion .
Sonst wars ganz nett in den Pausen, alle tuscheln immer wegen meinem Geburtstagsgeschenk, auch Cäcilia daheim immer mit Mama. Ich bin echt schon gespannt, auch auf deines!
Wir hatten dann am Nachmittag Sport und da haben wir 1,5 Stunden lang Übungen für Bauch, Beine...gemacht. Ich spür jetzt alles mögliche, was zieht und bin mir sicher, dass ich morgen nen Muskelkater hab.

So, jetzt muss ich aber was essen und um 19Uhr dann los zur Musikprobe und danach muss ich nochmal Englisch lernen für die Arbeit morgen!

Ich liebe dich überalles mein Schatz!


_________________

 

 

Verfasst am: 14 Jun 2007 15:48    


Mein Schatz

So, ich hab jetzt alle meine Hausaufgaben geschafft und bevor ich jetzt wieder Mathe lerne für die Schulaufgabe morgen, schreib ich dir

Gestern Abend bist du zu mir gekommen, worauf ich mich ja schon die ganzen Tage gefreut habe!
Um halb 8 abends warst du da. Ich war grad mit Lernen fertig, hatte geduscht und war grad dabei die Spülmaschine auszuräumen
Du hast dann Zeitung gelesen während ich Abend gegessen hab.

Danach sind wir rauf in mein Zimmer gegangen und du hast mir tatsächlich Smarties mitgebracht, 2 Packungen sogar...danke!

Hab schon einige davon gegessen und sie sind so lecker

Irgendwann haben wir uns dann ins Bett gelegt und ich wollte eigentlich ganz brav sein, aber als du dich ausgezogen hast, konnte ich nicht anders als dich berühren.
Wir haben dann über alles mögliche geredet, ich hab dich gestreichelt und es war einfach wunderschön, dass du bei mir warst.
Mich haben dann die schwarzen Käfer genervt, die im Sommer immer in meinem Zimmer hausen und die so laut brummen wenn sie fliegen. Einen davon hab ich ja gefangen

Du musstest dich sehr zusammenreißen, als ich mich schließlich auch ausgezogen hab.Was danach folgte war sehr schön und ich war auch erstaunt was du alles gern mal ausprobieren würdest...!
In deinen Armen hab ich mich danach richtig wohlgefühlt, es war so kuschlig mit dir im Bett
Wir haben dann noch über meinen Geburtstag geredet und du hast dich verplappert, dass du mir rote Rosen schenken willst und meinen Ring hast du auch mitgenommen...bin ja schon gespannt!

Heute Morgen war ich irgendwie ziemlich müde, aber im Laufe des Vormittags ist das dann besser geworden auch wenn es in der Schule wirklich total langweilig war.

Jetzt werd ich mich also gleich wieder ans Lernen für die letzte Mathearbeit dieses Jahr machen und um 18Uhr kommt dann schon wieder die Daniela mit Familie und wie immer freu ich mich schon so auf die Kinder!


Ich liebe dich mein Schatz!
_________________

 

 

Verfasst am: 15 Jun 2007 18:08    


So mein Schatz

jetzt schreib ich dir noch bevor das Gewitter näher kommt und ich den PC ausschalten muss. Es regnet richtig heftig und peitscht den Regen gegen die Fenster...sehr gemütlich eigentlich und ja UNSER Wetter aber ich muss nachher raus weil ich ja noch Musikprobe hab

Gestern Nacht hat es angeblich auch so geschüttet aber ich hab wohl so fest geschlafen, dass ich gar nichts mitgekriegt hab.
Ich hab gestern noch viel Mathe gelernt, mit dir geschrieben und mich über Tattoos informiert.
Am Abend sind dann Eli & Co gekommen. Die beiden "kleinen" sind wie immer total süß und ich hab mich gleich mit ihnen beschäftigt

Du hast dann am Abend noch angerufen weil ich dich gefragt hab ob wir heute zum Firmessen meiner Schwester fahren. Wir haben dann gestern noch lange telefoniert und ich bin auch erst gegen 23Uhr ins Bett gekommen. Heut Früh war ich aber doch recht fit.
Hab mich schick angezogen, Rock, hohe Schuhe...musste halt so in die Schule aber es ging nicht anders

Mathe lief dann doch besser als erwartet, ich hoffe dass sich das bei der Note dann auch bemerkbar macht. Danach war alles nur noch langweilig und ich war heilfroh um 13 Uhr aus der Schule gehen zu können .
Ich bin dann zu unserem Treffpunkt gegangen, von wo aus wir dann losgefahren sind. Ne dreiviertel Stunde haben wir gebraucht bis wir da waren und dann haben auch wir was zum Essen bekommen
War sehr lecker und ziemlich viel

Du bist dann später noch bisschen bei mir geblieben und um halb 5 etwa bist du gefahren. Ich werd jetzt noch was essen und mich dann richten für die Musikprobe; hab vorhin tatsächlich schon die Stücke durchgeübt

Dann werd ich relativ früh ins Bett gehen weil ich morgen früh raus muss. Meine Eltern wollen schon um 9Uhr etwa losfahren zum Dirndl kaufen. Ich freu mich schon und hoff dass ich auch noch nen Bikini für die Studienfahrt find

Und am Nachmittag kommst dann du, da freu ich mich sehr drauf!

_________________

 

 

19.7.07 20:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen